Patenschaften

CRW_1466

AsharAlo – Hoffnungsschimmer

Schulförderung für extrem arme Kinder

Für viele Kinder in Bangladesh ist der tägliche Schulbesuch noch immer keine Alltäglichkeit, sondern Luxus, den sich besonders arme Eltern oft schlicht und einfach nicht leisten können.

Rein theoretisch sollte die Grundschulbildung umsonst sein, dies verkündet zumindest die begalische Regierung. Praktisch muss das Kind eine Schuluniform haben, Schulmaterialien kaufen, sowie eine Menge an Gebühren an die Schule entrichten, so dass der monatliche Schulbesuch pro Kind mind rund 400 Tk (ca. 4 Euro) zu Buche schlägt. Ein Kind, das z.B. als Bedienung in einem Teeladen arbeiten hingegen verdient 500 TK. Da ist es oft abzusehen, welche Wahl die Eltern treffen, deren Einkommen oft nicht einmal für ausreichend Nahrungsmittel reicht.

Um armen Kindern aus den Mati-Projektregionen trotzdem ein Minimum an Bildung zu ermöglichen, hat Mati auf Anregung einer ehemaligen Freiwilligen hin, das Patenschaftsprogramm “AsharAlo” – zu deutsch Hoffnungsschimmer ins Leben gerufen.

Moniza freut sich über Post von ihrer Patin aus Deutschland

Moniza freut sich über Post von ihrer Patin aus Deutschland

Auf diesem Wege erhielten 2010 90 Kinder eine monatliche Unterstützung, die die Eltern vor allem für Privatunterricht und Ernährung ausgeben. Die Mehrheit der geförderten Kinder sind Mädchen. Förderkriterium für Mati ist, neben der Bedürftigkeit der Familie, nicht so sehr die individuelle Leistung des Kindes, sondern sein ausdrücklicher Wunsch, in die Schule gehen zu können. Die Mati-Mitarbeiter stehen in kontinuierlichem Kontakt mit den Familien, um bei Problemem sofort ansprechbar zu sein, aber auch um den zweckmäßigen Umgang mit den Fördergeldern zu kontrollieren.

Zusätzlich zum monatlichen Stipendium, das direkt and die Kinder und ihre Mütter ausgezahlt wird, bezuschusst AsharAlo die anfallenden Beiträge für Schuluniformen, Bücher und Schulgebühren.

Die Schulförderung hat sich als ausgezeichnetes Instrument erwiesen, Mädchen vor Frühverheiratung zu schützen, und Kinder allgemein davor, zu früh aus Geldmangel in den Familien in ausbeuterische Arbeitsverhältnisse zu geraten.

Mehr über Kinderheirat erfahren …

Wie kann ich helfen?

Für 80-120 Euro pro Jahr können Sie einem Kind ein Ashar Alo Schulstipendium ermöglichen.

Wenn Sie ein Kind zur Schule schicken möchten, senden Sie uns eine email an: info(at)matibangladesh.org

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen. Jeder Pate erhält einen persönlichen detaillierten jährlichen Bericht über sein Patenkind und dessen Familie.

AsharAlo-Flyer-cover

Mehr Informationen finden Sie im Ashar Alo Flyer.