Pate werden

IMG_5596

Private Paten und Patinnen vor allem aus Deutschland aber auch aus den europäischen Nachbarländern ermöglichen über Mati seit 2005 vielen Kindern aus ärmsten Verhältnissen den Gang zur Schule. Besonders Mädchen werden so oft vor der drohenden Kinderheirat bewahrt.

Alle Kinder erhalten ein monatliches Stipendium, das die Eltern vor allem für Privatunterricht und Ernährung ausgeben. Die Mehrheit der geförderten Kinder sind Mädchen. Förderkriterium für Mati ist neben der Bedürftigkeit der Familie nicht so sehr die individuelle Leistung des Kindes, sondern sein ausdrücklicher Wunsch, in die Schule gehen zu können. Die MATI-Mitarbeiter stehen in kontinuierlichem Kontakt mit den Familien, um bei Problemem sofort ansprechbar zu sein, aber auch um den zweckmäßigen Umgang mit den Fördergeldern zu kontrollieren.

Zusätzlich zum monatlichen Stipendium, das direkt an die Kinder und ihre Mütter ausgezahlt wird, bezuschusst AsharAlo die anfallenden Beiträge für Schuluniformen, Bücher und Schulgebühren.

Förderpatenschaften können für Beträge zwischen 80 € -120 € pro Kind/Jahr übernommen werden.

Sollten auch Sie Interesse haben, einem Kind den Weg in die Schule zu erleichtern, dann kontaktieren Sie uns doch per email: mati@matibangladesh.org

Wir schicken Ihnen gerne weitere Informationen. Die Paten erhalten einmal im Jahr einen persönlichen Bericht mit Photos über das Kind und seine Familie.

Mehr…

Lesen Sie einen Beispielbericht